Thema Betriebssicherheit im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung
Gefahren und potentielle Risiken bewerten und analysieren

Gefährdungsbeurteilungen mit Anforderungen und Risiken zur Betriebssicherheit verwalten

Das PDAP GBU Management bietet eine abteilungsbezogene Verwaltung von Arbeitsblättern und Maßnahmen für Ihre Gefährdungsbeurteilung und Risikoanalyse. Erfasst werden Informationen zu Gefährdungen und Schutzzielen. Diese ermöglichen Ihnen abteilungs- und bereichsbezogen zu beurteilen, welche Gefährdungen vorliegen, diese zu spezifizieren und dafür Schutzziele zu definieren, den Handlungsbedarf zu beurteilen und die Risikoeinstufung vorzunehmen. Hierbei können Sie zwischen großen, mittleren und geringen Risikoeinstufungen unterscheiden. Demgemäß können Sie eine Maßnahmenliste definieren und diese mit Terminen und Verantwortlichkeiten versehen. Das System erinnert anschließend die eingetragenen Bearbeiter zu den Maßnahmen automatisch und regelmäßig zu deren Aufgaben. Gleichzeitig wird der Abteilungsleiter über den Fortgang der seinen Bereich betreffenden Maßnahmen informiert. So wird eine lückenlose Rückverfolgbarkeit und Dokumentation gewährleistet. Gleichzeitig bilden Sie eine gute Grundlage für Ihre internen Audits. 

Vorteile

  • Lebendige, interaktive Berichterstellung
  • Moderner Ansatz zur Risikoanalyse
  • Startseite für den schnellen Einstieg
  • Nutzung von Vorlagen beim Anlegen und zum Nachweis der angewendeten Schutzvorgaben
  • Regelmäßige persönliche Maßnahmenliste per Email
  • Umweltschonend durch Vermeidung von Ausdrucken mit virtuellen Unterschriften
  • Export-Funktion für Berichte in zahlreiche Office-Formate (PDF, Word, Excel, usw…)
  • Darstellung und Bearbeitung direkt im Berichtsportal im Browser
  • Signaturspeicher für zeichnungsbefugte Mitarbeiter und digitale Unterschriften
  • Domänengesteuertes Sicherheitskonzept
  • Filtermöglichkeit für die Eingrenzung des Risikobereichs
  • Risiko-Ampel als Fieberthermometer
  • Anlagenordner für mitgeltende Unterlagen
  • Grundlage für interne Audits
Die Startseite ist der zentrale Einstiegspunkt. Hier haben Sie den Überblick über Struktur und Vorgehensweise und Sie können direkt zu den einzelnen Aktionen wechseln.
Nutzen Sie ein strukturiertes Vorgehen

Abteilung und Verantwortung festlegen
Gefährdungen ermitteln und Informationen hinterlegen
Maßnahmenliste mit digitaler Unterschrift
gesonderter Ordner als Signaturenspeicher
Freie Definition der Risikobereiche
Risikoanalyse mit Schwerpunkt Filter und Ampelfaktor
Persönliche Maßnahmenliste als regelmäßige Erinnerungs-Email

Ausführliche Beschreibung:

Interaktives browserbasierendes Maßnahmenlenkungs- und Nachverfolgunssystem

Generell ist für die meisten Personen des Unternehmens eine gemeinsame, browserbasierte Plattform nützlich, über die Maßnahmen schnell erfasst, der aktuelle Stand der Maßnahmenpläne jederzeit einsehbar und Abteilungs- und Standortübergreifend auswertbar sind. Über ein Reminder System sorgt das System dann zusätzlich dafür, dass Verantwortlichkeiten nachverfolgt und Termine nicht vergessen werden können. Bei Bedarf kann das Maßnahmenmanagement Bereichs- und systemübergreifend mit anderen Modulen unter einem ganzheitlichen Ansatz verknüpft werden.

Funktionsüberblick

  • Maßnahmen für Kunden, Lieferanten und interne Vorgänge verwalten
  • Persönliches Aufgaben-Dashboard
  • Eigene Aufgabenlisten für Bearbeiter und Bestätigungsverantwortliche
  • Automatischer Erinnerungsdienst für Termine
  • Auswertung zur Performance für Abteilungen und Standorte
  • Auswertung von geplanten und tatsächlichen Kosten
  • Auswertung der Laufzeiten im Gantt-Diagramm
  • Nachverfolgung von Prüfaufträgen im Maßnahmenmanagement nach (ISO IATF 16949) Anforderungen

Hier finden Sie die interaktive Click-Präsentation: Massnahmenmanagement-Cockpit

Die ausführliche Beschreibung zu den Funktionen der Lösung finden Sie hier:

PDAP7.5 Maßnahmenplan und Aufgabenmanagement.pdf

Weiterführende Informationen zur Nachverfolgung von Prüfaufträgen finden Sie hier:

Als Systemreaktion beim Auftreten von Eingriffsgrenzen-Verletzungen an Merkmalen in Prüfaufträgen, werden Fälle kommentiert und Maßnahmen eingeleitet. Diese Anforderung wird über die Kennzeichnungspflicht in der Prüfanweisung zum Merkmal, sowie dann weiterführend im Maßnahmenmanagement und den internen Reklamationsprozessen abgebildet. Der folgende Artikel beschreibt alle Systemabläufe in PDAP.

PDAP7.5 Nachverfolgung von Prüfaufträgen im Maßnahmenmanagement.pdf

Interaktives browserbasierendes Schulungs- und Mitarbeiterqualifikation System

In vielen Unternehmen wird ein Schulungsplan verwendet, um den Überblick zum Bedarf an Schulungen und deren die Wirksamkeiten mithilfe eines Schulungsplans zu behalten. Auch wenn die ISO 9001 nicht explizit den Einsatz eines Schulungsplans fordert, so erleichtert bei einem entsprechenden Bedarf und einer Vielzahl von Maßnahmen ein solches Tool die Aufgaben ungemein.

Das PDAP7.5 MV -Schulungsmanagement bietet hier eine browserbasierte Variante, die neben der Organisation der Schulungsmaßnahmen im Portal auch alle Termine mit automatischen Einladungen per E-Mail und Terminerinnerungen bereitstellt. Außerdem lässt sich das Schulungsmanagement so im Gesamtkontext des CAQ-Systems im Rahmen des Maßnahmenmanagements integrieren. Mitarbeiter werden rechtzeitig vom System über anstehenden Maßnahmen informiert. Mit einem intelligenten Management View erhält das Management per Qualifikationsmatrix eine detaillierten Überblick über den Qualifikationsstand der einzelnen Mitarbeiter in den Abteilungen. Darüber hinaus können die Kosten im Einzelnen oder in der Gruppe ausgewertet werden.

Vorteile

  • Personen- und Gruppenbezogene Verwaltung von Schulungsmaßnahmen
  • Passive Selbst-Test und aktiv überprüfbare Schulungen
  • Verwaltung von Elterngruppen für Gruppen
  • Abteilungsperformance über absolvierte Maßnahmen im Unternehmen (Anzahl, Zeit, Kosten)
  • automatisierte Erinnerungen, z.B. Mail über Beginn der nächsten Schulung
  • Wirksamkeitsarten
  • Auswertungen in der Qualifikationsmatrix
  • Administratorsichten
  • Kostenerfassung
  • Anlagenverwaltung für Schulungsdokumente

Die Live Demo zum Ausprobieren für das Schulungsmanagement finden Sie hier: http://pdap-smm.pdap.de/

Hier finden Sie die interaktive Click-Präsentation zu den Auswertungen: PDAP7.5 Management View – Schulungsmanagement

Hier finden Sie die ausführliche Beschreibung: PDAP7.5 – Portal Schulungsmanagement Beschreibung

Schwerpunkt-Auswertungen im Management View Portal

Das MV-Portal stellt im Schwerpunkt die Auswertungen zur Verfügung, bietet daneben allerdings auch einfache Bearbeitungsfunktionen, die Sie im Einzelfall neben den klassischen Eingabemasken unterstützten können.

Handbuch zum PDAP7.5 – Portal Schulungsmanagement.pdf

Die ersten Schritte finden Sie hier: PDAP7.5 – Portal Schulungsmanagement – erste Schritte

Lesen Sie diesen Artikel, um noch schneller Schulungen anlegen zu können: Schulungsschnellverwaltung