Im Rahmen der Wareneingangsprüfung kann nun für die Liste der zu prüfenden Wareneingänge optional eingestellt werden, dass auch die aktuellen Wareneingänge mit Prüfverzicht (Skip-Status) in der Liste aufgeführt werden. So ergibt sich bei Bedarf eine bessere Kontrollmöglichkeit der eingegangenen Wareneingänge, insbesondere dann, wenn die Wareneingänge automatisiert über einen Abgleich mit dem ERP-System in PDAP angelegt werden. Das Prüfen eines in der Verarbeitungsliste angezeigten Wareneingangs mit dem Status „Skip“ wird durch das System verhindert.

Wie lange Wareneingangsdatensätze mit dem Skip-Status innerhalb der Liste angezeigt werden sollen, ist über einen Einstellungsdialog in Tagen wählbar.
Das Prüfen eines in der Verarbeitungsliste angezeigten Wareneingangs mit dem Status „Skip“ wird durch das System verhindert.