Die Auswertung nach Kostenstellen ermöglicht, die Kosten im Reklamationsmanagement feiner zu unterteilen, um beurteilen zu können wie hoch der Beitrag einzelner Unternehmensbereiche zu den Nacharbeits- und Bearbeitungskosten ist. Die Kostenstellen können dazu unter „Reklamationsmanagement | Reklamationskosten“ verschieden eingesetzt werden.

In den Stammdaten der Reklamation kann bei der Kostenerfassung zum Reklamationsfehler, in den Bereichen Bearbeitung und Nacharbeit die Kostenstelle verknüpft werden, um die Grundlage der Auswertung zu schaffen.

In der Suchmaske der Auswertung, können Sie die Kostenstelle als zusätzlichen Filter angeben. Auswirkungen in Form von Änderungen in den Kostensummen, zeigen sich allerdings nur in den Segmenten für Nacharbeit und Bearbeitung. Es sei denn es werden aktuell kumulierte Summen dargestellt, die unter anderem auch diese Bereiche einschließen.