Zum Schwerpunktthema Industrie 4.0 im Kontext der Digitalisierung findet am 27. Juni – 12-18 Uhr in den Lübecker Media Docks der KoSSE-Tag 2017 statt.
Der Kompetenzverbund Software Systems Engineering bündelt die Softwaretechnik-Kompetenzen der Informatik-Fachbereiche an den Universitäten in Kiel und Lübeck mit IT-Unternehmen in Schleswig-Holstein. Experten und Interessierte aus dem Bereich Software Engineering treffen sich jedes Jahr beim KoSSE-Tag.
Das PDAP-Team ist langjähriger Partner im KoSSE-Verbund und auch in diesem Jahr wieder einem eigenen Beitrag an der Veranstaltung beteiligt. IOT in der Praxis – Weltweites Monitoring von Blockheizkraftwerken und die Integration in nachgelagerte Geschäftsprozesse.

Zum Hintergrund:
Die vierte Entwicklungsstufe der industriellen Produktion wird immer stärker durch die Digitalisierung und Vernetzung der Wertschöpfungskette geprägt. Mittlerweile hat die digitale Transformation sämtliche Lebensphasen eines Produktes erfasst: von der Idee über die Produktion bis hin zu Dienstleistung. Die fortschreitende Digitalisierung in Industrie 4.0 ist dynamisch und lässt neue Lösungen und Geschäftsmodelle entstehen. Sie eröffnet zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen (insbesondere für den produzierenden Mittelstand) bei Erstellung intelligenter individualisierter Produkte und Produktionsprozesse. PDAP unterstützt hierbei als Produktions-Daten-Analyse-Plattform mit leistungsstarken, besonders schnellen und flexiblen Schnittstellen den ganzheitlichen Integrationsprozess aller beteiligten Systeme und Anlagen.

Digitalisierung im Kontext der Industrie 4.0 setzt horizontale Integration während des gesamten Produktlebenszyklus sowie die vertikale Integration mit vernetzten Systemen voraus. Die Digitalisierung der Industrie betrifft automatisierte Produktionsverfahren, Steuerung von Prozessen in Echtzeit, einen massiven Datenaustausch und eine große Anzahl an neuen Schnittstellen mit erhöhten Anforderungen an Qualität und Sicherheit. Die zentralen Themen dabei sind IT-Integration und Vernetzung, IT- und Datensicherheit, einheitliche Standards und normen konforme Entwicklung, Erfassung und Analyse großer Datenmengen sowie Qualitätssicherung für cyber-physische Systeme. Das Cockpit für die Kennzahlenverfolgung inkl. Ziel- und Warngrenzen, bei Bedarf mit automatischen, prognosenbasierten Benachrichtigungen, bietet das PDAP7.5 MV – Management View Portal. Leistungsstarke Visualisierungen erzeugen eine Schwerpunktverdichtung, die mit einem Klick, auf einen Blick, immer den Gesamtüberblick auch bei komplexen Prozessen ermöglicht.

Wenn wir Ihr Interesse haben, kontaktieren Sie uns gerne. Oder diskutieren Sie mit uns auf dem KoSSE Tag in Lübeck. Weitere Informationen zu KoSSE finden Sie auf der offiziellen Homepage zum Kompetenzverbund unter https://kosse-sh.de/